E-Junioren Staffelsieger 2015/16

Dienstag, 01 November 2016 Kategorie: Vereinsnews, Jugend, E-Jugend Von: Achim Treiber, Christian Lenz

Die Hinrunde war wie im letzten Bericht erwähnt nun vorbei und mit 12 Punkten und 43:7 Toren war die Frühjahrsmeisterschaft geschafft worden, nun galt es diesen Vorsprung in der Rückrunde zu verteidigen.

Die Rückrunde begann mit einem hart umkämpften Heimsieg (6:4) gegen Zell. Nach anfänglicher Überlegenheit taten wir uns zu Beginn der 2. Halbzeit sehr schwer, dieses Spiel sicher nach Hause zu bringen. Selbst nach dem 5. Tor kam Zell fast heran, bevor kurz vor Schluss das erlösende 6. Tor fiel. Im Rückspiel wurden auch größere Spieler eingesetzt und die Derbyhärte war hier von Anfang an gegeben, da Zell hier unbedingt die Revanche wollte. Zum ersten Auswärtsspiel der Rückrunde durften wir dann ins Kleine Wiesental. Hier haben wir uns souverän mit 4:1 durchgesetzt. Der 8. Spieltag war wieder ein Auswärtsspiel in Lörrach-Brombach, wo wir auch klar mit 8:0 Toren gewonnen haben, heraus zu heben war hier dieetwa 15 minütige Spielunterbrechung aufgrund eines Gewitters und die sehr gute Schiedsrichterleistung.

Dann folgte unser letztes Heimspiel und endlich die Chance Revanche zu nehmen für die einzige Saisonniederlage. Beim Spiel gegen Lörrach-Stetten hatten wir einen sehr guten Teamspirit und siegten klar mit 8:1 Toren. Die Meisterschaft war nun in trockenen Tüchern und so konnten wir unseren letzten Auftritt in Rheinfelden genießen. Dachten wir… Aber wir standen uns an diesem Tag wieder mal selber etwas im Weg und haben klare Chancen vergeben. Trotz alledem reichte es am Schluß zu einem knappen Sieg mit 3.2 Toren. Somit wurden wir nun Staffelsieger mit 27 Punkten und 73:16 Toren.

Nach der Runde haben wir uns noch das ein oder andere Turnier gegönnt und wollten auch hier wie in der Halle mal andere Gegner haben. Beim ersten Turnier beim VfR Ihringen gewannen wir alle Spiele zu 0 gegen Gegner aus Umkirch, Auggen, Rimsingen, PTSV Freiburg und Gutach Bleibach und wurden mit 18 Punkten und 17:0 Toren Turniersieger (Bild).  Beim eigenen Jugendtag wurden wir ebenfalls souverän Turniersieger mit 21 Punkten und 20:1 Toren. Hier konnten wir auch mal ein paar Varianten ausprobieren und selbst da haben wir immer sehr gut gestanden.

Im 3. Turnier beim 1. Gerhard Bucher Cup in Rheinfelden war leider schon im Viertelfinale Schluß gegen den SV Weil 1, der an unserem Jugendtag das E1 Turnier gewonnen hatte. Hier unterlagen wir knapp mit 0:1 Toren. Dann kam das letzte Turnier vor der Sommerpause und das war eine echte Mammutaufgabe für unsere Jungs. Bei sehr sommerlichen Temperaturen ging es zum FSV Altdorf. Dies ist in der Nähe von Ettenheim/Rust. Die ausgezeichnete Spielstärke der Ortenauer Mannschaften war uns bekannt und das war auch der Grund für diese Reise. In der Vorrunde gewannen wir alle Spiele unserer Gruppe und wurden Gruppensieger mit 18 Punkten und 11:1 Toren.  Das Finale gegen den Ersten der Gruppe A FC Dinglingen 1 verloren wir leider knapp und unglücklich mit 0:1 Toren. 

Aber trotz dieser Niederlage war das gegen die Mannschaften von SG Rheinhausen, SG Münchweier-Wallburg, SG Kappel-Grafenhausen, SG Altdorf-Ettenheimweiler, FV Dinglingen 2 und den SC Lahr eine Weltklasseleistung die unsere Jungs hier gezeigt haben, das Quäntchen Glück und ein bisschen Kraft haben am Schluß gefehlt.

Folge uns

Wir sind auch auf Facebook, Fussball.de und Fupa zu finden.