E2-Jugend_Saison 2016-2017_Die Vorbereitung

Dienstag, 13 Dezember 2016 Kategorie: E-Jugend Von: Björn Lex

E2- Jugend Saison 2016 / 2017 (Die Vorbereitung)

„In den Startlöchern“

Mit unserem Hausener Sommerturnier am 26.06.2016 endete die F1-Jugend Saison und zugleich markierte das Turnier das Ende der F-Jugendzeit der Mannschaft. Da der Fussballplatz in Hausen nach dem Sommerturnier Ruhe und Pflege brauchte und somit für den normalen Trainingsbetrieb bis Anfang August gesperrt war, nutzen wir die die Gelegenheit uns direkt mit einigen Turnieren auf die kommende E2-Jugend Saison vorzubereiten. Vorab konnten wir uns allerdings noch über eine Verstärkung für unseren Kader freuen: Florian Otmachow wechselte von Maulburg nach Hausen und wird uns in der kommenden E2-Saison verstärken. Florian war bereits gegen Ende der F1-Saison zu uns gestossen und hatte einige Male mit der Mannschaft trainiert, so dass er mittlerweile voll dazugehört und nicht mehr wegzudenken ist. Trotzdem noch einmal offiziell: Herzlich Willkommen und schön das Du da bist!

Um ehrlich zu sein hatten wir als Trainer ein etwas mulmiges Gefühl als wir uns für die E2-Turniere anmeldeten und diese nun vor der Tür standen. Für die Kinder ist der Sprung von der F- zur E-Jugend wohl einer der grössten Schritte im Jugendbereich. Das Spielfeld wird nicht nur „etwas“ grösser, es verdoppelt sich in Breite und Länge auf 45m x 65m und erfordert eine ganz neue Art des Spielens, der Übersicht und der Positionstreue. Auch besteht eine Mannschaft nun nicht mehr nur aus 4, sondern aus 6 Spielern(innen) plus Torwart und die Spielzeit beträgt nicht mehr 1 x 10 Minuten, sondern 2 x 25 Minuten, ein gewaltiger Sprung. Natürlich hatten wir im Training schon ein paar Mal ein E-Jugendfeld aufgebaut und die Kinder gegeneinander spielen lassen, um ihnen die neuen Dimensionen zu zeigen und sie daran zu gewöhnen. Aber aller Anfang ist bekanntlich schwer und so tendierten die Kinder im Training noch dazu auf dem E-Jugendfeld hin und wieder kreuz und quer über den Platz zu sprinten und nicht jeder Pass hatte die notwendige Härte um den Mitspieler auf dem grösseren Feld zu erreichen. Aber natürlich stehen auch alle anderen Mannschaften von der gleichen Situation und so waren wir sehr gespannt, wie wir uns schlagen würden. Zu unserer grossen Freude war von den kleinen Unsicherheiten aus dem Training während des ersten E-Jugend Turniers in Efringen-Kirchen fast nichts mehr zu sehen. Die Kinder haben wirklich toll miteinander gespielt und waren mit voller Konzentration und Einsatz dabei. Herausgesprungen ist dann direkt ein 2. Platz, worüber sich die Kinder sehr gefreut haben. Man konnte deutlich sehen, wie die Anspannung bei den Kindern abfiel. Sie hatten gemerkt, dass sie auch in  der E-Jugend klarkommen und gut spielen können. Die weiteren Turniere in Schopfheim (2. Platz), Neustadt (5. Platz) und Minseln (3. Platz) konnten im Anschluss ebenso erfolgreich gespielt werden. Zu guter Letzt konnten wir noch ein richtiges Testspiel (2 x 25 Minuten) gegen den SV Nollingen organisieren, welches wir souverän mit 8:4 gewinnen konnten.

Nun standen die Sommerferien vor der Tür und für uns alle war es sicherlich gut auch einmal etwas Abstand vom Fussballbetrieb zu bekommen und den Kopf frei zu machen. Nach ein paar Wochen Ruhe haben aber nun wieder das Kribbeln und die Ungeduld zugenommen. Der Trainingsbeginn steht so langsam vor der Tür und die Staffelauslosung hat uns mit Grenzach-Wyhlen, Schwörstadt, Steinen-Höllstein und Schopfheim, vier spannende Gegner beschert, gegen die wir in den kommenden Wochen antreten werden.

Viele liebe Grüsse, eure Trainer,

Björn & Dirk (E2-Jugend)

Folge uns

Wir sind auch auf Facebook, Fussball.de und Fupa zu finden.