E2-Jugend_Saison 2016-2017_Saisonabschluss

Mittwoch, 12 Juli 2017 Kategorie: E-Jugend Von: Björn Lex

Saisonabschluss der E2-Jugend (Saison 2016 / 2017)

Am Ende einer sehr erfolgreichen und schönen Saison als E2-Jugend wollten wir mit den Kindern noch etwas Besonderes unternehmen und dies als Gelegenheit nutzen die Saison damit abzuschliessen. Da wir etwas machen wollten, was zwar mit Sport, aber nicht unbedingt mit Fussball zu tun hat und möglichst auch wetterunabhängig durchgeführt werden kann, viel unsere Entscheidung auf das LöBloc, eine Boulderhalle in Grenzach-Wyhlen. Der FC Hausen hat hier dann auch sofort seine Bereitschaft erklärt uns zu unterstützen, so dass wir ein tolles Programm für die Kinder aufstellen konnten. In Begleitung von vier kletterfreudigen Vätern fuhren wir am 02.07 gegen Mittag gemeinsam ins LöBloc. Dort empfingen uns zwei Trainer, die den Kindern eine einstündige Einführung in die Welt des Boulderns gaben, d.h. wie klettert man richtig, worauf muss man achten, wie fällt man an sichersten ohne sich zu verletzen und welche Verhaltensregeln in der Kletterhalle zu beachten sind. Gefolgt vom theoretischen Teil gab es noch eine praktische Einführung, während der die Kinder erste Klettererfahrungen machen konnten. Neben der sichtlichen Begeisterung der Kinder, die ruhig und gespannt den Trainern zuhörten und sich voller Eifer in die Kletterwand stürzten, war es auch einmal schön für uns Trainer an der Seite zu stehen und nichts machen zu müssen! Nach der Einführung durften sich die Kinder in kleinen Gruppen frei in der Halle bewegen und alles nach Lust und Laune ausprobieren. Beaufsichtigt wurden sie dabei von uns Erwachsenen, wobei auch wir uns hin und wieder der ein oder anderen Herausforderung an den Kletterwänden gestellt haben. Insgesamt hatten wir alle sehr viel Spass, und für die Kinder war es sicher eine tolle Gelegenheit ihre Kletterkünste auf die Probe zu stellen und auch zu sehen, dass sie selbst etwas schwierigere Passagen nach mehrmaligem Probieren meistern konnten. Nebenbei wurden so auch  die koordinativen Fähigkeiten der Kinder geschult, was ebenfalls wichtig für die fussballerische Entwicklung ist. Nach knapp 2 Stunden traten wir erschöpft aber glücklich die Heimreise an. Hier endete der Tag dann aber noch nicht, denn wir trafen uns im Anschluss an das Klettern zusammen mit allen Eltern und Familienmitgliedern am Sportplatz zum gemeinsamen Grillen. Besonders schön war, dass zum einen fast alle Kinder Zeit hatten mit zum Klettern zu gehen und am Sportplatz dann bereits sehr viele Eltern auf uns warteten, so dass wir in grosser aber doch gemütlicher Runde den Tag ausklingen lassen konnten.

Somit gilt unser grosses Dankeschön nochmals dem FC Hausen, der uns sowohl finanziell unterstützt, als auch die komplette Infrastruktur zum Grillen zur Verfügung gestellt hat. Ein ebenso grosses Dankeschön möchten wir an alle Eltern richten, die uns beim Klettern und Grillen so tatkräftig geholfen haben. Alleine hätten wir das alles nicht geschafft!

Eure Trainer,

Björn & Dirk

Folge uns

Wir sind auch auf Facebook, Fussball.de und Fupa zu finden.